Labortrübungsmessgerät

  

Vorwärtsstreulichtmessung 12° oder 25°

 

kombiniert mit

Seitwärtsstreulichtmessung 90°

 

Modell Es Lab 2590

erfasst Trübstoffe in Flüssigkeiten nach dem Prinzip der kombinierten

25° Vorwärts- und 90° Seitwärtsstreulichtmessung.

Die Kombination und der Vergleich beider Messverfahren ermöglicht eine Aussage über die Partikelgrößenverteilung im Produkt.

Das Wasserbad und der Drehteller kompensieren mögliche Kratzer auf der Flasche und verhindern eine Kondensation.

Es ist eine Messung in einer handelsüblichen Flasche, in einer Küvette oder einem Reagenzglas möglich.

Die 2-Punkt-Kalibrierung wird schnell und zuverlässig mit einer Kalibrierreferenz überprüft.

 
Es Lab 2590 - Abb. ähnlich

Baukastensystem

Für Sie und Ihre ganz individuellen Anforderungen:

Bedienung direkt am Gerät -

Modell Es Lab 2590

Typische Anwendungen:

  • Trübungsmessung in der abgefüllten Flasche für Standardtrübungsmessungen
  • Sedimentationsverhalten von Hefe
  • Hefeaktivität
  • Sedimentationsverhalten von Kieselgur und PVPP.   

 

 

Spezifikation

Messbereich Ansprechempfindlichkeit
25° 0 - 100 EBC 0,01 EBC
90° 0 - 250 EBC 0,01 EBC
Temperaturbereich typisch 21°C
(für Titrationen)
oder anwendungsspezifisch
.
Lichtquelle LED 650 nm (Mebak-konform)
oder
LED 860 nm (ISO 7027 konform)
Schnittstelle RS 232 + USB-Adapter
Spannung 24 V DC
Leistungsaufnahme max. 70 W
 

Optionale Software

Ein Upgrade mit der optionalen Software erlaubt in Verbindung mit einem PC

zeit- und messzyklengesteuerte Anwendungen  (Kinetik), z.B.

  • Sedimentationsverhalten von Hefe
  • Hefeaktivität
  • Sedimentationsverhalten von Kieselgur und PVPP.   
 

Die Ausführung mit Software, Dosierpumpe,

Magnetrührer und temperiertem Messschacht

ermöglicht verschiedene Titrationsanwendungen.

Abb. ähnlich

Einige Beispiele:

 

Bestimmung des Tannoidgehalts (Polyphenol Reaction)

Die Software steuert die Messzyklen und

Mehr…

die Dosierpumpe für die Reagenzien und erlaubt die Auswertung, Archivierung und Darstellung der Messreihen.

Weniger…

Bestimmung der Sensitiven Proteine

 

Die Software steuert die Messzyklen und

Mehr…

die Dosierpumpe für die Reagenzien und erlaubt die Auswertung, Archivierung und Darstellung der Messreihen.

Weniger…

Ammoniumsulfat-

ausfällungsgrenze (SASPL)

Die Software steuert die Messzyklen und

Mehr…

die Dosierpumpe für die Reagenzien und erlaubt die Auswertung, Archivierung und Darstellung der Messreihen.

Weniger…

Bestimmung der Hefevitalität

 

Die Software steuert die Messzyklen und

Mehr…

die Dosierpumpe für die Reagenzien und erlaubt die Auswertung, Archivierung und Darstellung der Messreihen.

Weniger…

Sie wünschen weitere Informationen?


Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Kontakt